Vollmondgespräche

Die Vollmond-Gespräche gehen auf eine Idee von Schlossverwalterin Luzia Bänziger zurück. Die Erleuchtung brachte ihr damals in einer lauen Nacht auf Grünenstein natürlich der Vollmond. Seitdem haben in über zehn Jahren mehr als 40 Vollmond-Abende im Schloss stattgefunden und das kulturelle Leben im Rheintal bereichert. Dabei beschränkt sich das Programm nicht allein auf Gespräche, sondern ist ein Sammelsurium von Geschichten, musikalischen und kulinarischen Ereignissen - ein massgeschneidertes Erlebnis in stimmungsvollem Ambiente. Und natürlich immer bei Vollmond.

2013 sind die Vollmondsüchtigen vom Froschkönig geküsst worden. Dabei haben auch sie sich leicht verwandelt. Entstanden ist der Kulturverein Froschkönig, unter dessen Leitung die Vollmond-Gespräche wie bisher in stilvollem Rahmen weitergeführt werden. Die Mitwirkung mehrerer Vereinsmitglieder erlaubt eine breitere Ausrichtung, die weitere Anlässe, etwa für Kinder, ermöglichen soll.

 

 

Froschkönig - Kulturverein Schloss Grünenstein